fbpx

Was ist ein Early Adopter?

Zu den Early Adopters zählen Menschen, die neue, innovative Produkte oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Ihr Anteil in der Bevölkerung liegt bei ca. 13,5%. Sie sind aufgeschlossen für Veränderungen und gehen der breiten Masse voran, die erst kauft, wenn ein Produkt sich bereits etabliert hat.

Im Innovationszyklus stehen die Early Adopter an zweiter Stelle. Vor ihnen kommen noch die Innovatoren (ca. 2,5% der Bevölkerung), welche als Erstes zu Neuheiten greifen. Anschließend folgen die frühe und die späte Mehrheit mit je etwa 34%. Als Nachzügler werden Personengruppen bezeichnet, welche ein neues Produkt erst dann nutzen, wenn sie es nicht mehr vermeiden können. Nachzügler sind zum Beispiel die Menschen, die immer noch keine Facebook haben oder sich dem Smartphone partout verwehren.


>