fbpx

Was musst Du als Unternehmer in einer Krisensituation beachten?

März 24, 2020

Gerade in einer Krise brauchen wir einen klaren Kopf. Denn es geht jetzt darum das aktuelle Geschäftskonzept zu überdenken und an die aktuelle Situation anzupassen. Wer traurig ist oder Angst hat, der verfällt in eine Art Schockstarre. Wir müssen also als Erstes dafür sorgen, dass wir ruhig und zuversichtlich sind.

Sicher hast auch du schon einige Krisen erfolgreich bewältigt. Vielleicht fühlt sich diese Krise für dich viel existenzbedrohender an. Doch ist sie das wirklich? Weißt du das zu 100%? Und vor allem willst du daran glauben?

Oder willst du daran glauben, dass alles wieder gut wird? Dass du alles selbst in der Hand hast? Dass du auch jetzt Möglichkeiten findest, die dein Unternehmen voranbringen?

Eine Krisensituation erfordert es schnell und flexibel zu handeln.

​Die Krise zeigt dir Schwächen in deinem Unternehmen auf. Möglicherweise hast du zu wenig Rücklagen. Oder dein Unternehmen ist noch nicht wirklich digitalisiert. Vielleicht ist deine Dienstleistung oder dein Produkt gerade auch einfach nicht besonders gefragt oder es ist dir nicht möglich wie gewohnt deine Arbeit auszuüben.

Die Nachfrage auf dem Markt hat sich verändert und wir wissen nicht wie genau die Zukunft aussieht.

Doch mal Butter bei die Fische:
Wusstest du jemals wie deine Zukunft konkret aussehen wird? Du hattest vielleicht eine Ahnung, ein Gefühl in welche Richtung es gehen könnte. Vor allem aber hattest du eines: Hoffnung. Und du hast in deine eigenen Fähigkeiten vertraut.

Die Welt braucht jetzt Hoffnung, Zuversicht und Selbstvertrauen.

​Was ist die Hauptaufgabe eines Unternehmers? Wir erkennen Probleme und finden Lösungen dafür. Hat sich das jetzt geändert? Nein. Nur die Art der Probleme hat sich geändert.

Jetzt geht es darum die Situation deiner Kunden und deines Unternehmens neu zu analysieren und daraus eine neue Strategie zu entwickeln.

Welche Bedürfnisse haben deine Kunden jetzt? 

Welche deiner Fähigkeiten ist aktuell von besonders hohem Nutzen? 

Wie bleibst du handlungsfähig?

Wir als Unternehmer haben jetzt die Aufgabe vorauszudenken und voranzugehen. Wir sind die Denker und Macher. Wir sind nicht die, die sich zu Hause langweilen. Wir geben nicht auf, sondern wir passen unsere Strategie und unser Angebot an.

Mache dir das Worst Case Szenario bewusst - und dann arbeite am Best Case Szenario!

​Nicht „Wir schaffen das.“
sondern „Wir machen was!“

​Autorin

Daniela Breyer

Expertin für Markendesign. Denkerin und Unternehmerin. Inhaberin von Red Tiger Design.Ich arbeite seit 2007 mit Kunden aus kleinen und mittelständischen Betrieben. Dabei interessiert mich vor allem die Entwicklung von Marken mit einer persönlichen, unverwechselbaren Note. Außerdem macht es mir einfach super viel Spaß live dabei zu sein, wenn Menschen ihre Lebensträume verwirklichen und genau das tun können, was sie wirklich wollen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}


​Entwickle gemeinsam mit uns ein nachhaltiges Business, das Dir eine sichere Zukunft und langfristigen Erfolg ermöglicht. 

Du kannst jetzt weitersurfen oder einfach einen Termin mit ​Daniela machen.

>